Schöne Haut durch Peeling

Das Verfahren

Bei vielen Menschen kommt es zu einer Anhäufung oberflächlicher Hornzellen, die Haut wird fleckig, schuppig und unrein.
Bei der Akne führt eine krankhafte Verhornung zur Verstopfung der Talgdrüsen und damit zu Mitessern, Entzündungen und Narbenbildung.
Natürliche Fruchtsäuren (AHA‘s) vermindern einen zu starken Zusammenhalt der Hornzellen und erleichtern so deren Ablösung. Dieses Peeling regt die natürliche Erneuerung der Haut an.
Ihre Haut wird gesünder, straffer, weich und geschmeidig.

Unreine und pickelige Haut vor dem Peeling
Deutliche Besserung nach Soft Peel Kur

Die Behandlung

Nach einer Untersuchung durch den Facharzt wird eine Creme zur Vorbehandlung verordnet.
Bei der Behandlung werden die Fruchtsäuren in Form eines Gels aufgetragen und je nach Hauttyp auf der Haut belassen. Die Fruchtsäuren werden neutralisiert und eine beruhigende Maske wird aufgetragen. Mit jedem Behandlungstermin wird die Einwirkzeit und Konzentration des Gels gesteigert.

Andere Peels

In unserer spezialisierten Praxis gibt es noch andere Peelingverfahren:
z.B. das Beta-Peeling, das Jessner`sche Peeling, das TCA-Peeling in Form einer Soft-Peel-Kur, das Laser Peeling und die neueste und wirksamste Behandlung: die fraktionierte Lasertherapie.
Ihnen wird immer das für Ihre Haut geeignete Peelingverfahren erläutert und angeboten.

Wie oft?

Die Anwendungen erfolgen anfangs im Abstand von 14 Tagen.
Zum Aufrechterhalten des Behandlungserfolges werden Nachbehandlungen im Abstand von 4-6 Wochen empfohlen. Bei der Soft Peel Kur werden 4 Anwendungen im Abstand von jeweils einer Woche durchgeführt.
Bei der fraktionierten Lasertherapie kommt es meist in einer einzigen Sitzung zu einem sehr guten Erfolg.