Natürlich schöne Lippen schönere Lippen durch Volumen
    und Kontur

Was sind schöne Lippen ?

Schöne Lippen sind schon immer ein Symbol für Sinnlichkeit und Attraktivität.
Als besonders schön gelten jugendliche volle Lippen. Dabei spielt das Größenverhältnis zwischen Ober- und Unterlippe eine besonders wichtige Rolle. Die Grenzlinie zwischen  Lippenrot und Haut sollte klar und deutlich sichtbar sein. Ein schöner Amorbogen – die bogenförmige Linie in der Mitte der Oberlippe – ist für die aesthetische Beurteilung von großer Bedeutung.

Lippenveränderungen

Viele jüngere Menschen haben von Natur aus weniger volle Lippen.
Dabei spielen neben dem angeborenen Volumen auch die Position der Schneidezähne und die Ober- und Unterkieferform eine wichtige Rolle. 

Altersbedingt kommt es ab dem 30. Lebensjahr zu einer allmählichen Reduzierung des Stütz- und Bindegewebes im Lippenbereich. Dies führt  zu einem Volumenverlust: die  Lippen werden dünner, der Amorbogen verschwindet und die Lippen-Haut-Grenze wird undeutlich.  Im weiteren Verlauf des Alterns entstehen die sogenannten Plisséefältchen  oder Raucherfältchen (auch bei Nichtrauchern). 

Die Behandlung

Lippen können perfekt geformt werden, indem Hyalurongel völlig schmerzlos eingebracht wird.
Durch exakte Positionierung des Gels kann das Volumen vorsichtig und schrittweise so gesteuert werden, dass die Lippen ein natürlich schönes und typgerechtes Aussehen erhalten. Es ist möglich die Lippenränder zu betonen und den Amorbogen wieder herzustellen. Die Lippenfältchen werden durch diese Behandlung deutlich gebessert und können zusätzlich durch eine fraktionierte Laserbehandlung beseitigt werden. 

 

Kennzeichen schöner Lippen

  • typgerechtes natürliches Volumen
  • ideales Verhältnis zwischen Ober- und Unterlippe
  • deutliche Lippenrot-Haut-Grenze
  • klare Kontur
  • schöner Amorbogen (Kupidobogen)